Kinder und Familienprogramme am Berg

Familie im Fels

Der „Alpspitz-Monkey 2000“


Montag (Juli bis September)

Das richtige Begehen von Klettersteigen und Klettern im Schnupperkurs erlernen
(bis ca. 13:00 Uhr)

Bergführer vermitteln Ihnen einen Einblick in die Welt des Kletterns und Sie erlernen, wie man sich umsichtig in den Felsen und auf einem Klettersteig sicher bewegt. Die beste Grundlagenausbildung für eine Familien-Klettersteigtour.
Für Schmetterlinge im Bauch sorgt auch das Abseilen über eine Felswand.

Treffpunkt:
08:45 Uhr an der Talstation Alpspitzbahn
Mindesteilnehmerzahl:
4 Personen
Führergebühr:
€ 50,- pro Person, inkl. Sicherheitsausrüstung
Zusatzkosten:
Persönliches Bergbahnticket

Mittwoch (Juli bis September)

Leichte Familien-Klettersteig-Rundtour
(bis ca. 14:00Uhr)

Nach einer kurzen Wanderung beginnt bereits der Aufstieg an Stahlseilen und einzelnen künstlichen Trittstufen. Nach der Gipfelrast auf der Bernadeinwand steigen wir zum Nordwandsteig der Alpspitze.
Diese Klettersteigtour ist ideal für Klettersteigneulinge und Kinder ab 8 Jahren.

Treffpunkt:
08:45 Uhr an der Talstation Alpspitzbahn
Mindestteilnehmerzahl:
4 Personen
Führergebühr:
€ 50,- pro Person, inkl. Sicherheitsausrüstung
Zusatzkosten:
Persönliches Bergbahnticket

Freitag  (Juli bis September)

2- Gipfel-Klettersteigtour (Tagestour)

Der Höhepunkt einer alpinen Erlebniswoche.
Was gibt es schöneres, als mit der Familie gesichert  auf den „Wächter über dem Höllental“ zu klettern und viele  Erinnerungen mit nach hause zu nehmen.

Treffpunkt:
08:45 Uhr an der Talstation Alpspitzbahn
Führergebühr:
Bei 4 Teilnehmern € 100,- pro Person, inkl. Sicherheitsausrüstung
Zusatzkosten:
Persönliches Bergbahnticket und Getränke

Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl finden die Familienprogramme gerne auch gegen einen geringen Aufpreis pro Person statt.

Die Programme werden nur bei trockener Witterung durchgeführt

Fähigkeiten

Gepostet am

22. Dezember 2020